Spiegel Online - Schlagzeilen

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
DER SPIEGEL
  1. Alles wird teurer, für viele Bundesbürger bedeutet das Verzicht: 39 Prozent geben nun an, beim Essen sparen zu wollen, vor allem Haushalte mit geringem Einkommen. Jeder Zehnte plant sogar, »bedeutend weniger« einzukaufen.
  2. Das Aus für Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab 2035 wird kommen. Das deutsche Beharren auf E-Fuels hat in Brüssel für Verwirrung gesorgt – dabei taugt der Synthetik-Kraftstoff kaum als Elektroauto-Ersatz.
  3. Wer fliegen will, muss derzeit leiden: Weil es an Personal und Technik fehlt, kämpfen Passagiere mit Warteschlangen, gestrichenen Verbindungen und überlasteten Hotlines. Der Höhepunkt dürfte erst noch kommen.
  4. »Vovan und Lexus« behaupten gegenüber dem SPIEGEL, hinter den betrügerischen Anrufen bei Franziska Giffey und anderen Stadtoberhäuptern zu stecken. Es wäre nicht das erste Mal, dass die Pro-Kreml-Komiker westliche Politiker narren.
  5. Wutanfälle, ein versuchter Griff ins Lenkrad, ein Angriff auf seinen Leibwächter: Eine Zeugin berichtet vor dem US-Kongress von Donald Trumps Verhalten rund um den Kapitol-Sturm. Die Untersuchung wird für den Ex-Präsidenten immer mehr zum Problem.
  6. Nach dem Tod von etwa 50 illegal in die USA eingeschleusten Menschen in einem Lastwagen pochen Uno-Organisationen auf Aufklärung. Sie appellierten an alle Länder, Fluchtursachen zu bekämpfen.
  7. Seit Montag ist die erste schwarz-grüne Koalition in Schleswig-Holstein besiegelt. Nun hat der Landtag in Kiel auch den Regierungschef bestätigt: Daniel Günther bleibt Ministerpräsident. Das Votum war eindeutig.
  8. Mit Durchsuchungen in Deutschland und den Niederlanden geht die Polizei gegen Geldautomatensprenger vor. Diese sollen nach SPIEGEL-Informationen mehr als eine Million Euro erbeutet haben.
  9. Ab Freitag können Verbraucher alte oder kaputte Elektrogeräte wie Toaster, Wasserkocher oder Föhn bei Aldi, Edeka und Co. abgeben, egal, ob diese dort gekauft wurden. Es gibt jedoch einige Einschränkungen.
  10. Verlässt ein Schüler zum Rauchen das Schulgelände, greift der Versicherungsschutz nicht mehr. Das hat jetzt das Bundessozialgericht entschieden. Ein Jugendlicher war bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.