Spiegel Online - Schlagzeilen

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
DER SPIEGEL
  1. Der Ort hip, die Inszenierung lässig – doch das Programm bleibt bieder: CDU-Chef Armin Laschet vermeidet auf dem Weg ins Kanzleramt jedes Risiko. Aufreger können jetzt wohl nur noch von Markus Söder kommen.
  2. Markus Söder und Armin Laschet wollen »es gemeinsam rocken«, präsentieren aber ein kaum zu finanzierendes Programm. Boris Johnson verspricht den Briten das Blaue vom Brexit-Himmel. Und die Uefa wird wohl kein Regenbogen-Stadion leuchten lassen. Das ist die Lage am Montagabend.
  3. Er kuschelt mit dem homophoben Orbán-Regime in Ungarn. Er ermittelt gegen den Einsatz einer Regenbogen-Kapitänsbinde und übt Druck auf den Finalort London aus. Bei der EM demaskiert sich der europäische Fußballverband.
  4. Die Abschaffung des Ehegattensplittings könnte einer Studie zufolge das Wirtschaftswachstum in Deutschland ankurbeln. Ärmeren Paaren, die darauf angewiesen sind, drohen demnach aber Nachteile.
  5. Die Bundespolizei verhinderte die Ausreise der Linkenabgeordneten Cansu Özdemir in den Irak. Was die Behörde darüber sagt, passt nicht zu Auskünften des Innenministeriums – Özdemir kündigt rechtliche Schritte an.
  6. Der islamistische Terroranschlag auf den Breitscheidplatz war der schlimmste auf deutschem Boden. Nun hat der Untersuchungsausschuss seinen Bericht vorgelegt – er zeichnet nach, warum der Täter nicht gestoppt wurde.
  7. In Deutschland könnte die Delta-Variante des Coronavirus bald vorherrschend sein – mit womöglich gravierenden Folgen im Herbst. Die Opposition fordert schon jetzt konkrete Maßnahmen.
  8. Erst Suezkanal, jetzt Yantian: Die Containerschifffahrt leidet erneut unter einem Rückstau. Auflösen könnte er sich laut der weltgrößten Reederei Maersk erst in »einigen Wochen«.
  9. Kryptowährungen gefährden laut Chinas Zentralbank die »ökonomische und finanzielle Ordnung«. Jetzt wurden in der Provinz Sichuan viele Rechenzentren geschlossen – mit spürbaren Folgen für den Bitcoin-Kurs.
  10. Warme Überraschung für viele Texaner: Um das Stromnetz zu schonen, haben Energieversorger ferngesteuert bestimmte Klimaanlagen heruntergeregelt. Einige Betroffene wussten gar nicht, dass das geht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.