ARD Tagesschau

tagesschau.de
  1. Das Verfahren gegen den Kunstmäzen Kavala in der Türkei zielt auch gegen zahlreiche Stiftungen im Land, auch solche aus Deutschland. Ihnen wird Spionage vorgeworfen. Dagegen wehren sie sich jetzt. Von Oliver Mayer-Rüth.
  2. Der Ausverkauf deutscher Technologie-Firmen geht weiter: Der Münchner Chipzulieferer Siltronic soll für mehrere Milliarden Euro an einen Rivalen aus Taiwan gehen - wenn die Politik nicht ihr Veto einlegt.
  3. Die US-Sanktionen treffen auch Hongkongs Regierungschefin: Lam hat kein Konto mehr und bekommt ihr Gehalt in bar. Der Geldstapel dürfte schnell wachsen - sie ist eine der bestbezahlten Politikerinnen der Welt. Von Steffen Wurzel.
  4. Im November und Dezember zahlt der Bund große Teile der Umsatzausfälle infolge des Teil-Lockdowns. Regierungsmitglieder machten nun deutlich: So kann und wird es im Januar nicht weitergehen.
  5. Jedes dritte Taxi könnte bis Jahresende abgemeldet werden, schätzt die Branche. Wegen des Teil-Lockdowns haben Fahrer seit Anfang November kaum noch Aufträge. Hilfe erhoffen sie von der Bundesregierung.
  6. Das Wort des Jahres soll das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben eines Jahres abbilden. Unstrittig ist, was das Jahr 2020 prägte: Die Corona-Pandemie wird nun auch sprachlich in Erinnerung bleiben.
  7. Die jüngsten Buschbrände in Australien sind noch nicht lange her - nun ist der Osten erneut von Feuern betroffen: Nach einer extremen Hitzewelle kämpft die Feuerwehr an 50 Orten gegen die Flammen.
  8. Schlappe für Bolsonaro: Die von ihm geförderten Kandidaten haben die Stichwahlen um wichtige Bürgermeisterämter in Brasilien verloren. Nur in fünf weniger bedeutenden Städten setzen sich die Favoriten des Präsidenten durch.
  9. Die schottische Regierungschefin Sturgeon hat sich auf dem Online-Parteitag ihrer Partei für die Unabhängigkeit stark gemacht. Doch bereits für ein neues Referendum gibt es große Hürden, berichtet Imke Köhler.
  10. Es ist eine Lehre aus der Corona-Pandemie: Um künftig Engpässe bei Schutzausrüstung, Medikamenten oder medizinischen Geräten zu vermeiden, will der Bund 19 Lager mit wichtigem Material aufbauen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.