AllgäuHit

AllgäuHIT, Radiosender im Kabel auf 106,55 MHz, Nachrichten aus dem Allgäu bis zum Bodensee
  1. Foto: Frau nimmt in Wangen Anhalter mit, dann fehlt ihr Geldbeutel -
    Eine 40-jährige PKW-Fahrerin zeigte am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr, einen Diebstahl ihres Geldbeutels aus einer Handtasche an. [WERBUNG] Die Pkw-Fahrerin nahm auf dem Weg von Wangen nach Lindau zwei etwa 20-jährige Anhalter in ihrem PKW mit. Nachdem die beiden Anhalter wieder ausgestiegen waren, stellte sie dann zu Hause fest, dass ihr Geldbeutel aus ihrer Handtasche, die auf dem Rücksitz lag, entwendet wurde
  2. Foto: Auto fährt Fußgängerin in Isny an: Frau wird schwer verletzt -
    In Isny hat ein Autofahrer eine 58-Jährige angefahren, sie wurde schwer verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, da es sein könnte, dass der Mann unter Alkoholeinfluss im Auto saß. [WERBUNG] Am Samstagabend gegen 18:25 Uhr kam es in der Maierhöfener Straße zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin
  3. Foto: Erneut Gewaltausbruch unter Jugendlichen in Wangen -
    Zwei 15- und 18-Jährige sind am Mittwoch kurz nach 19 Uhr vor einem Schnellrestaurant in der Ravensburger Straße von einer größeren Personengruppe attackiert worden. Ein bislang unbekannter Täter soll den 18-Jährigen aus der Gruppe heraus erst bedroht haben, während ein weiterer, 16 Jahre alter Tatverdächtiger, ihm ins Gesicht geschlagen haben soll. [WERBUNG] Als die Angreifer feststellten, dass sie sich in ihrem Opfer geirrt hatten, ließen sie von dem Älteren ab, und griffen den 15-Jährigen an
  4. Foto: Fußgänger bei Isny von Auto erfasst und tödlich verletzt -
    Tödliche Verletzungen hat ein 83 Jahre alter Fußgänger erlitten, der am Donnerstag um kurz vor 17.30 Uhr auf der L318 zwischen Isny und Leutkirch von einem Auto erfasst worden ist. [WERBUNG] Der dunkel gekleidete Mann querte die Straße auf Höhe des Weilers Rengers und wurde vom 48-jährigen Lenker eines VW Golf übersehen. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit dem Fußgänger zusammen. Der Senior, der an einem Gehstock ging, wurde durch die Kollision über den VW auf die Straße geschleudert
  5. Foto: Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Wangen im Allgäu -
    Am Mittwochmorgen ist im Auwiesenweg in Wangen ein Mann bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. [WERBUNG] Kurz nach 8 Uhr war Rauch aus einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus gemeldet worden, woraufhin die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei ausrückten. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen in der verqualmten Wohnung und fanden dabei den leblosen Mann
  6. Foto: Filmreife Verfolgungsjagd bei Wangen - mit 130 km/h durch den Ort -
    Eine filmreife Verfolgungsjagd lieferten sich am Sonntag frühmorgens drei Männer im Alter von 29, 30 und 31 Jahren mit der Polizei im Raum Ravensburg/Wangen. Nach mehr als 20 Kilometern konnten Polizeibeamten den Wagen der drei schließlich stoppen. [WERBUNG] Einer Polizeistreife war das Fahrzeug am Sonntag gegen 6.30 Uhr in der Jahnstraße in Ravensburg aufgefallen
  7. Foto: Auseinandersetzung in Leutkirch: 19-Jähriger ist in U-Haft -
    Nach einer körperlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten in Leutkirch sitzt ein 19-Jähriger in Untersuchungshaft. Er soll einen 20-Jährigen mit einem Schlagstock geschlafen und mit einem Messer auf ihn eingestochen haben
  8. Foto: A96:Herfatzer Tunnel gesperrt - Brandmelder mutwillig ausgelöst -
    In der Nacht auf Donnerstag, kurz nach 3 Uhr, löste ein unbekannter Täter den Brandmeldealarm im Tunnel Herfatz aus. Der Tunnel musste für rund eine Stunde gesperrt werden
  9. Foto: Vier Männer bei Auseinandersetzung in Leutkirch schwer verletzt -
    Bei einer Auseinandersetzung in der Bischof-Sproll-Straße sind am Mittwoch kurz nach 22 Uhr vier junge Männer teils schwer verletzt worden. Bei dem Streit im Bereich des Skateplatzes war unter anderem ein Schlagstock sowie ein spitzer scharfkantiger Gegenstand und möglicherweise eine abgebrochene Glasflasche im Spiel. [WERBUNG] Ein 20-Jähriger musste mit schweren Stichverletzungen in eine Klinik gebracht werden und wurde noch in der Nacht notoperiert
  10. Foto: Tödlicher Verkehrsunfall bei Bad Wurzach - 21-Jähriger stirbt -
    Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Montag Morgen gegen 9.40 Uhr auf der B 465 zwischen Bad Wurzach und Brugg ereignet. [WERBUNG] Ein 76 Jahre alter Dacia-Lenker wollte auf Höhe Truschwende von einem Gemeindeverbindungsweg nach links in Richtung Bad Wurzach abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen 21-Jährigen, der mit seiner Ducati auf der Bundesstraße in Richtung Leutkirch unterwegs war

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.