Kreisentscheid Vorlesewettbewerb

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Auch in diesem Jahr fand wieder der Kreisentscheid zum Vorlesewettbewerb an der Grund- und Mittelschule Weiler statt.

Organisiert wurde der Wettbewerb von Förderlehrer Alexander Martin.

Zunächst trugen die Teilnehmer drei Minuten lang einen selbstgewählten Text vor. Anschließend mussten sie einen unbekannten Text aus dem Buch "An der Arche um Acht" vorlesen.

Am Ende setzte sich Nina Handlos vom Lindenberger Gymnsium durch. Sie wird den Landkreis beim Bezirksentscheid des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels in Augsburg vertreten.

Vorlesewettbewerb

Siegerin: Nina Handlos (vorne, Dritte von links)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.