Projekt "Skipping Hearts"

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Beitragsseiten

Auch in diesem Jahr durfte unsere Schule wieder am Projekt „Skipping Hearts“ der Deutschen Herzstiftung teilnehmen.

Die Kinder der Klasse 3/4 a sowie die 4.Klässler der Klasse 3/ 4 b nahmen an einem Workshop teil. Dabei wurde den Schülerinnen und Schüler kurz theoretisch erklärt, weshalb ausreichend Bewegung notwendig ist, um später nicht am Herzen zu erkranken.

Im zweistündigen Basisworkshop erlernten die Kinder die sportliche Form des Seilspringens – das sogenannte „Rope Skipping“. Zunächst wurde das einfache Springen geübt oder gefestigt. Anschließend konnten die Schülerinnen und Schüler, je nach ihrem Können und Wollen, andere Formen ausprobieren.

So gab es beispielsweise die Form des „Doppelspringens“, des „Besuchers“ oder das „Überkreuzspringen“. Es bestand auch die Möglichkeit die verschiedenen Springseile auszuprobieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.