Projekt "Skipping Hearts"

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Beitragsseiten

Auch in diesem Jahr durfte unsere Schule wieder am Projekt „Skipping Hearts“ der Deutschen Herzstiftung teilnehmen.

Die Kinder der Klasse 3/4 a sowie die 4.Klässler der Klasse 3/ 4 b nahmen an einem Workshop teil. Dabei wurde den Schülerinnen und Schüler kurz theoretisch erklärt, weshalb ausreichend Bewegung notwendig ist, um später nicht am Herzen zu erkranken.

Im zweistündigen Basisworkshop erlernten die Kinder die sportliche Form des Seilspringens – das sogenannte „Rope Skipping“. Zunächst wurde das einfache Springen geübt oder gefestigt. Anschließend konnten die Schülerinnen und Schüler, je nach ihrem Können und Wollen, andere Formen ausprobieren.

So gab es beispielsweise die Form des „Doppelspringens“, des „Besuchers“ oder das „Überkreuzspringen“. Es bestand auch die Möglichkeit die verschiedenen Springseile auszuprobieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok