"Wihnachtszit in der Grundschule"

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Gespannt lauschend sitzen die Erst- und Zweitklässler der Grundschule Weiler vor der 91-jährigen Heimatdichterin Fanny Fink aus Grünenbach.

Lebendig und warmherzig erzählt Frau Fink im Dialekt ihre ganz persönliche Weihnachtsgeschichte und liest aus ihrem Gedichtsbüchlein „Wia mir leabet, schaffet, schwätzet und isr schiene Huimat schätzet“, das sie zu ihrem 90. Geburtstag herausgebracht hat.

Die Kinder sind allein schon von der Begegnung mit der liebevollen und herzlichen Art von Frau Fink, die ihre Uroma sein könnte, fasziniert und saugen die Atmosphäre und den Klang des Dialektes auf.

Um eine Vorstellung zu bekommen, wie viele Geburtstage Frau Fink schon erlebt hat, gestalteten die Kinder 91 Geburtstagskerzen aus Papier. Verbunden mit den besten Wünschen für Frau Fink wurde die Anzahl auf 100 aufgerundet.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.