Märchenerzählerin Julia Krusch in der Grundschule

„Die Leute sind auch dumm! In der Schule lernen sie Plutimikation, aber sich was Lustiges ausdenken, das können sie nicht.“ (Pippi Langstrumpf)

Erzählen ist eine Allerweltstätigkeit. Bereits früher, als es noch keine Schrift gab, wurden Geschichten weitererzählt.

Julia Kusch 1

Am 31. Mai kamen auch die Grundschülerinnen und -schüler der Grundschule Weiler in den Genuss von abenteuerlichen Geschichten einer Märchenerzählerin. Julia Krusch, die auch als freie Traurednerin arbeitet ließ die Kinder in fremde Welten eintauchen. Nur mit ihrer Stimme, ein paar Seifenblasen und einer Schatzkiste zog sie sofort alle -Schüler/innen und Lehrer/innen- in ihren Bann.

Julia Kusch 2

Für diesen spannenden Vormittag mit tollen, phantasievollen Geschichten wollen wir uns recht herzlich im Namen der gesamten Grundschule bedanken.

Jessica Pöhlmann & Julia Müller

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.