Unterrichtsgang zur Feuerwehr der 3. und 4. Klassen

Die 3. und 4. Klassen waren am 5.2. und 6.2.18 zu Besuch bei der Feuerwehr in Weiler.

Die Feuerwehrleute haben uns das Feuerwehrhaus und ihre Geräte gezeigt. Alle Kinder wurden in Gruppen eingeteilt und die Feuerwehrleute, unter anderem Patrick Walzer haben uns durch das Feuerwehrhaus geführt.

Wir haben auch das Martinshorn gehört. Außerdem durften wir die Feuerwehrausrüstung anprobieren und uns wurde die Wärmebildkamera gezeigt.

Man hat uns auch noch das Feuerwehrauto gezeigt, da durften wir uns reinsetzen. Wir haben auch Fotos von Bränden und Überflutungen gesehen. Wir haben gelernt, dass man ab 12 Jahren Mitglied der Jugendfeuerwehr werden darf. Erst ab 18 Jahren darf man bei einem Brand dabei sein, sie dürfen aber noch nicht mitlöschen, sondern sich nur ein paar Meter um das Feuerwehrauto aufhalten. Man kann Feuer übrigens auch mit Löschschaum löschen. Fast jedes Haus braucht einen Rauchmelder und einen Feuerlöscher. Am Ende des Besuchs haben wir noch ein Gruppenfoto gemacht und dann hat jedes Kind einen Comic bekommen. Der Tag war schön!

Ida Martin, Leni Burger, Anna Sattler Klasse 3b

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.